Lofoten / Vesterålen 24.06. - 01.07.2019

Eine besondere Wracktour

Die Lofoten Vesterålen - ein sehr beliebtes Urlaubsziel vieler Touristen aus aller Welt. Hier wird es wieder eine Tour mit einem geräumigen ehemaligen Fischkutter zum Wracktauchen geben.

M/S "Sjøblomsten" wurde 1915 gebaut und im Laufe der Zeit umgebaut. Heute ist die  "Sjøblomsten"  17m lang und ist mit großer Messe, Kombüse, DU/WC ausgestattet. Bis max. 10 Gäste können mitfahren plus 2-3 Mann Crew.

Wracktauchen, wo bei dieser Tour der Schwerpunkt liegen wird, ist etwas besonderes in dieser Region. Naturtauchplätze sind immer möglich. Wenige Taucher waren in Nordnorwegen und alle sprachen begeistert von ihren Erlebnissen. Jedes Wrack erzählt seine eigene Geschichte, die man unter Wasser zum Teil gedanklich miterlebt. Wie hat Mr. Spock von Raumschiff "Enterprise" mal gesagt "faszinierend".

 

Von 2 Basisunterkünften werden Ausfahrten zu verschiedenen Wracks oder Naturtauchplätzen gestartet. Wer meint, nach dem Tag noch einen Abend-/Nachttauchgang staretn zu wollen, kein Problem, jedoch wird es keine Dunkelheit geben. Im Juni herrscht 24h Helligkeit in dieser Nordregion.

Die Tour startet in Sortland, von wo es dann durch den Raftsund zum Trollfjord gehen wird. Weiter Richtung Vestfjord, ist Brettesnes der 1. Standort bei einer der großen Inseln im Vestfjord. 3 Tage werden von hier gestaltet und dann geht es weiter Richtung Osten nach Offerøy. Auch hier stehen 3 Tauchtage zur Erkundung bereit. 

Bei hoffentlich gutem Wetter, leider kann man das Wetter hier im Norden nicht bestellen, wird jeder mit einer grandiosen Landschaft und unvergesslichen Tagen belohnt. 24h Helligkeit und die Mitternachtssonne - sind ein Erlebnis.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Norway-Team-Frank